Logo Klasmeier

Messebau

Ein Messestand kann klein und überschaubar sein oder auch mehrere tausend Quadratmeter groß. Ganz nach den Vorgaben der Kunden fertigt die Firma Klasmeier die Ausstellungsfläche: Erst als virtuelles Modell und dann in Form eines wiederverwendbaren Stecksystems. 

Die Sparte Messebau ist das Steckenpferd von Ulrich Klasmeier. Kein Wunder also, dass die Idee zu einem eigenen Stecksystem für die Wandmodule von ihm stammt. Daraus lassen sich übersichtliche Stände, aber auch mehrere tausend Quadratmeter große oder gar mehrgeschossige Bauten realisieren. Hier zeigt sich wieder die Stärke unserer Firma: Dank der Fachleute im eigenen Haus bleibt das Projekt in einer Hand. Unser Team unterstützt Sie schon bei der Planung. Entwürfe des Messestands werden am Rechner fotorealistisch gerendert. So können unterschiedliche Varianten aus beliebigen Blickwinkeln einen realistischen Eindruck vermitteln. Die erfahrenen Mitarbeiter erarbeiten eine Konstruktion, die schnell auf- und wieder abgebaut werden kann. Von der Spanplatte bis zum fertig lackierten Teil, die individuellen Komponenten fertigt Klasmeier im eigenen Werk. Baugruppen wie Fußböden oder Küchenelemente sind bei Bedarf auch bei uns zu mieten. Auch der Transport zum Messeort ist dank einer eigenen Fahrzeugflotte kein Problem. Egal, ob in Italien oder in die Schweiz – das eingespielte Team baut Ihre Messekomponenten schnell und effizient auf. Genauso durchdacht wie der Aufbau verläuft auch der Abbau. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, Ihre Baugruppen bei uns zu lagern und sie für den nächsten Messestand wieder zu verwenden. 

Perfektion im
Messebau.

Objekt-
einrichtung

Ob bei Neubauten, Renovierungen oder umgenutzten Altbauten: Klasmeier ist immer dann stark, wenn es kompliziert oder kniffelig wird. Mit dem Fachwissen und den kreativen Ideen unserer Spezialisten im eigenen Haus finden wir immer eine gute Lösung. 

Im Bereich der Objekteinrichtungen bietet die Firma Klasmeier vielfältige Lösungen. Dank der Spezialisierungen der Mitarbeiter können wir alle Anforderungen erfüllen. Wir arbeiten mit Ihren Architekten und Designern zusammen oder empfehlen unsere langjährigen Partner. Problemlos verarbeiten wir deren diverse CAD-Formate und setzen sie in Konstruktionsplanungen um. So kommen Design und Funktion glücklich zusammen. Planen Sie einen modernen Konferenzraum? Lassen Sie sich in unseren Räumen in Wiedenbrück die Vorteile von Akustikdecken und individueller Präsentationstechniken zeigen. Auch für die Umgestaltung Ihres Empfangsbereichs oder Ihrer Büroräume finden Sie kompetente Gesprächspartner. Klasmeier ist immer dann stark, wenn es um intelligente Detaillösungen geht: Lästige Kabelknäuel verschwinden in den Möbeln. Umfangreiche Bauvorhaben sind Dank unserer erfahrenen Mitarbeiter und modernen Fertigungstechnologie in guten Händen: Unsere Zimmerleute, Trockenbauer, Elektriker und Möbelbauer haben bereits Hotels, Restaurants und Ladenlokale erfolgreich ausgebaut und eingerichtet. 

Vielfalt bei der
Objekteinrichtung.

Trockenbau

Im Trockenbau kommen mehrere Komponenten zusammen: Brandschutz, Beleuchtung, Akustik. Gut, wenn die Experten dafür von Anfang an mit am Tisch sitzen. Besonderen Anforderungen stellen wir uns gerne: Wo der Standard nicht funktioniert, sind wir stark. 

Im Bereich Trockenbau können wir langjährige Erfahrungen vorweisen. Bei Sanierungen, Umbauten und Neubauten liefern wir professionelle Ergebnisse ab, an denen Sie noch nach Jahrzehnten Freude haben. Unsere Mitarbeiter besuchen Schulungen, damit sie die Kunden über neue Materialien, veränderte Normen oder Vorschriften wie beim Brandschutz informieren können. Auch aufwändige Kundenwünsche können wir erfüllen: Wenn es beispielsweise darum geht, runde Formen umzusetzen, Licht in der Fläche, indirekt oder als Punktbeleuchtung einzusetzen, Leinwände zu versenken oder der Akustik Rechnung zu tragen, halten wir Lösungen bereit. Mit besonderen Anforderungen werden alle Beteiligten bei der Altbausanierung konfrontiert. Mit Lösungen von der Stange kommt man hier oft nicht weiter. Wo der Standard nicht funktioniert, da sind wir stark. 

Spezialist im
Trockenbau.

Da im Altbau selten einmal eine Wand gerade steht, wissen wohl die meisten Menschen. Wenn das Haus dann noch aus dem Jahr 1635 stammt, stellen sich gleich noch mehr Herausforderungen, um einen alten Schatz in ein modernes Restaurant zu verwandeln, in dem sich die Gäste gerne aufhalten. Von den Treppen bis hin zum Trockenbau mit entsprechender Akustikverkleidung und der Inneneinrichtung konnte die Firma Otto Klasmeier die Räumlichkeiten so gestalten, dass das Rinaldi heute zu den gastronomischen Highlights von Wiedenbrück gehört, wobei die historischen Wurzeln des Gebäudes erhalten geblieben sind.

Trockenbau
Haus Ottens

individueller Möbelbau

Ob Passgenauigkeit oder gewünschte Individualität – für Sie fertigen wir Möbel, die exakt Ihren Vorstellungen entsprechen. Wir bieten Ihnen die komplette Bandbreite von Massivholz zu furnierten Möbeln bis hin zu individuell bedruckten Dekorplatten. Zusammen mit anderen Materialien wie Metall und Glas erhalten Sie ein Einzelstück, welches nicht selten Jahrzehnte überdauert. 

Der individuelle Möbelbau ist seit nunmehr über 60 Jahren ein fester Bestandteil unserer Arbeit. Frei nach Ihren Entwürfen oder den Ideen unserer Designpartner entwickeln wir mit Ihnen zusammen eine maßgeschneiderte Lösung. Anhand von Mustern stellen wir Ihnen in unseren Räumlichkeiten verschiedene Materialkombinationen und technische Lösungen vor. Auf Wunsch erstellen wir Ihnen anhand dieser Daten fotorealistische Renderings. So können Sie sich Ihr Unikat im Vorhinein anschauen und letzte Änderungen durchspielen. Im Anschluss wird Ihr Möbelstück von erfahrenen Tischlern direkt in unserer Werkstatt hergestellt. In einer Kombination aus alter Handwerkskunst und modernsten Maschinen entsteht so in kurzer Zeit ein Einzelstück, welches Ihnen viele Jahre lang eine Freude bereiten wird. 

individueller
Möbelbau.

Noch vor wenigen Jahren hat man beim Abriss alter Häuser oder Scheunen das verbaute Holz einfach entsorgt. Heute hingegen ist dieser Baustoff gefragter denn je. Immerhin hatte das Holz teils über 100 Jahre Zeit zu reifen. Nachdem die Bohlen passend gehobelt und zugeschnitten wurden, entstehen aus den alten Hölzern neue individuelle Möbel. In diesem Fall entstanden so Tische, die aufgrund der Tischbeine schon von weitem auffallen. Die Sitzbänke wiederum bieten trotz des rustikalen Aussehens einen ausgezeichneten Sitzkomfort. Mit Liebe zum Detail wurden hierzu die Rückenlehnen mit unserem 5-achsigen Bearbeitungszentrum in die passende Form gebracht. Und so laden die Möbel zum Verweilen ein, immerhin hat jedes Stück aufgrund seiner individuellen Maserung und Astlöchern seine ganz eigene Geschichte zu erzählen.

Massivholzmöbel
Klasmeier

Sonderbau

Im Bereich Sonderbau stellen wir uns den nicht so alltäglichen Anforderungen. Von Glockentürmen zu passgenauen Flightcases oder Freiformfräsungen – als individuelle Tischlerei freuen wir uns auf Ihre ungewöhnlichen Aufgaben. 

Neben klassischen Möbeln bauen wir Presenter, Verkaufssysteme, Flightcases oder auch einmal einen Glockenturm. Wir sind flexibel und stets für Sie da, wenn Sie komplizierte oder weniger alltägliche Projekte haben. Bereits in der Planung überlassen wir nichts dem Zufall. Die komplette Konstruktion führen wir mit modernster 3D-Software durch. So können wir anhand von Simulationen Details lösen, bevor wir mit der Produktion beginnen und vermeiden so teure Nacharbeiten. Auf Wunsch erhalten Sie auch fotorealistische Renderings, um verschiedene Farb- und Materialkombinationen sowie Abmessungen vorab zu prüfen. Dank unserer langjährigen Erfahrung und einem Team von mehr als 30 Mitarbeitern können Sie sich darauf verlassen, dass Sie eine Lösung erhalten, die genau auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

individueller
Sonderbau.

Ein neues Zuhause für die Kirchturmglocken der schließenden Markus-Kirche aus Langscheid galt es zu finden. Und so wurden an keinem geringeren Ort, als dem Platz an dem Emil Rittershaus zu seinem berühmten Westfalenlied inspiriert wurde, sowie am Haus Nordhelle in Meinerzhagen jeweils ein Glockenturm gebaut. Der Bauherr brachte hierzu verschiedene Gewerke vom Zimmerer, Statiker, Blechbearbeiter und Weiteren zusammen. Nach den Entwürfen des Architekten Prof. Klaus-Peter Görge wurden zwei Türme gebaut, die sowohl den hohen Anforderungen an die Ästhetik, als auch den hohen Belastungen durch die Glockenschwingungen gerecht werden. 

Glockentürme
Menden / Meinerzhagen